Geigen-Ensemble

Zurück

 

Geigen Ensemble

 

der Berliner Philharmoniker

        

 

Philharmonische Geigen

sind eine Kammermusikgruppe der Philharmoniker.
Seit der Gründung 1993 durch Laurentius Dinca zahllose Konzerte in aller Welt und preisgekrönte CD-Aufnahmen.
Speziell für die ungewöhnliche Ensemble-Zusammensetzung der Philharmonische Geigen wurden zahlreiche bekannte Werke der Musikliteratur neu bearbeitet (u.a. von Prof. Gerhard Tittel, Prof. Wolfram Heicking und dem Pianisten Harry Ermer).

Mit eigens für die Philharmonischen Geigen verfassten Kompositionen sind in den letzten Jahren u.a. Helmut Eder, Herbert Baumann, Jacques Bondon hervorgetreten.

 

 

Auszug aus dem Repertoire
Original Works:


* Telemann Concert for four violins in C major
* Telemann Concert for four violins in D major
* Helmut Eder "Kontraste" for 10 Violins and Piano
* Dan Dediu Five Bagatellen for seven Violins and piano
* Pachelbel Kanon
* J.Francaix "Deux Pieces" for five violins
* L.Kupkovici Suite for 10 Violins and Piano
* Klaus Sonnenburg Suite for 10 Violins and piano
* Jaques Bondon Dances fantastiques for 10 Violins and Piano
* Herbert Baumann "Variationen ´┐Żber ein Barock Thema"
* Leistner-Meier Concerto Concitato

 
 
 

 

 

hier geht´s  weiter          zurück zur Liste         Buchen

 

                                                                                                   

 

 



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!